Berlin, ich bin dann mal weg.

IMG_1431 IMG_0116 IMG_0153 IMG_0193 IMG_0087 IMG_0139 IMG_8136 IMG_8248 IMG_5185

Berlin, du klingst nach vielen Sprachen und lauter Musik, bist viele kleine Orte und lange Straßen, bist grüne Weite und graue Höhe.

Du bist dreckig, laut und groß. In deinen Massen kann man sich verlieren. In deinen Grenzen wohnen liebe Menschen und auch viele Verrückte.

Im Winter zeigst du mir deine kalte Schulter, der Wind rast erbarmungslos um deine Häuser.

Im Sommer lachst du mir ins Gesicht und lässt deinen Charme sprühen. Du bringst alles auf die Straße, deine Luft riecht nach Freiheit.

Berlin, dies ist kein Abschied für immer. Aber es ist ein leiser Abschied, als eine von Dir. Ich gehöre nicht mehr zu Dir. Doch du weißt, das habe ich nie.

________________

Wenn du mal da bist kannst du tolle Sachen mit Berlin machen:

  • Die beste (und günstige!) Pizza der Stadt gibt es bei Pomodorino!
  • Schwimmen im Stadtbad Neukölln und sich dabei wie eine Königin fühlen.
  • Frühstücken in Wohnzimmer-Atmosphäre im Café Bilderbuch (unbedingt reservieren!).
  • „N’toller Spielplatz, wa?“ Das Tempelhofer Feld eignet sich bestens zum joggen, Longboard fahren oder auch spazieren gehen. Und in ein paar Jahren soll es dort sogar eine künstliche Welle geben.
  • Im Hotel abfeiern.
  • Shopping für Surf Chicks: Strawberry Berlin.
  • Musik anhören von Klangrainer und Polkageist!

Hinterlasse hier deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s