Gisele Bündchen surft- der Spot von Chanel

Ist mir egal, was die Kritiker sagen… Gisele Bündchen soll so viele Barrels reiten wie sie will! Seit ein paar Tagen hat der neue Werbespot von Chanel in dem Gisela Bündchen wellenreitend in einer Barrel zu sehen ist für Diskussionsstoff gesorgt. Zugegebenermaßen die Performance der jungen Dame im green room sieht- weil natürlich im Studio erstellt- schon etwas komisch aus. So richtig scheinen es sie es mit den Proportionen nicht hinbekommen zu haben. Auch das Board mit dem Logo von Chanel sieht nicht unbedingt danach aus, jemals mit Wax in Berührung gekommen zu sein. Sei es drum…

Was mir an dem Spot gefällt:

1. Eine Frau wird beim Chargen großer Wellen gezeigt. Dadurch wird deutlich, welches Potenzial Frauen im Surfsport haben. Was für ein tolles Vorbild!

2. Ich finde es interessant, wie in dem Spot die typischen Geschlechterrollen vertauscht sind. Ist nicht sonst immer der Mann in typischer bad ass Pose zu sehen, der der Frau hinterher rennt? Hier ist das Gegenteil der Fall. Vielmehr wird eine starke, moderne Frau porträtiert.

Fazit: Ich finde der Spot von Chanel ist ein gelungener Mix aus Glamour und Surfing. Aber seht selbst…

Hinterlasse hier deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s