Ein Surfboard entsteht- Handshaping mit Jack Knight

Während meines letzten Besuchs an der Gold Coast hatte ich die Gelegenheit eine wirkliche Legende kennenzulernen: Jack Knight! Lokaler Shaper und Koryphäe seines Fachs seit über vier Jahrzehnten. Er hat mich in sein Shaping Bay eingeladen und gezeigt, was es ausmacht ein Surfboard von Hand zu shapen. Heutzutage werden viele Boards in Fabriken in im Computer vorprogrammierte Formen geshapt. Der Vorteil liegt darin, günstig und schnell viele Boards zu produzieren. Aber was dabei verloren geht, ist wahre Handswerkskunst und die Erstellung von Unikaten. Den bei einem Board das von Hand über Stunden geshapt wurde, gleicht kein Board dem anderen. Jedes Board hat seine eigene Seele. Hier sind meine Impressionen:

Es war faszinierend zu sehen mit welcher Präzision und Leidenschaft Jack Form in das Blank brachte. Dabei erklärte er mir nicht nur genau sein Vorgehen, sondern zeigte mir auch wie man sich selbst bestmöglich kontrollieren kann.

Jack hat sich über die letzten vierzig Jahre eine Werkstatt mit kleinem Showroom an der Gold Coast aufgebaut. Neben handgeshapten Surfboards, die er für Kunden in der ganzen Welt anfertigt, bietet er mit seinen Söhnen auch Reparaturdienste an.

Sein Sohn Aaron, mit dem ich eine Zeit lang an der Gold Coast zusammen lebte, hat sich vor einiger Zeit seine eigene Marke Harvest Surfboards aufgebaut und gestaltet die von seinem Vater geshapten Boards im Vintagestyle.

Hinterlasse hier deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s